Leihgaben: Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt "Praxiswelten"

Für die Sonderausstellung "Praxiswelten. Zur Geschichte der Begegnung von Arzt und Patient" (06.10.2016 - 11.06.2017) wurden 14 Exponate aus der Medizinsammlung an das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt ausgeliehen.

Es handelt sich um folgende Exponate:

  • Matula (Uringlas)
  • Reiseapotheke
  • Etui mit Arzneifläschchen
  • Bruchband für linksseitigen Leistenbruch
  • Blutreinigende Pillen in Dose
  • Pflaster gegen Krämpfe und Gliederschmerzen in Dose
  • Flasche „Spiritus Vini“
  • Salbentopf
  • Gefäss für Flüssigkeiten
  • Aufbewahrungsgefäss für Arzneistoffe
  • Etiketten für ein „Hauptfluss-Pulver“
  • Etiketten-Box mit Anleitungen zur Einnahme eines Medikaments
  • Heftchen für pulverförmiges Medikament und Etiketten
  • Tütchen für Kräutermischungen

Weitere Informationen zur Sonderausstellung in Ingolstadt finden Sie hier